Andy Lemond

Andy begann seine Ausbildung in Ontario (Canada) an der Universal School of Jazz. Weitere Kenntnisse erwarb er in New York bei Alvin Ailey und dem Broadway Dance Center. Darüber hinaus absolvierte er in Los Angeles eine 2jährige Schauspielausbildung. Er tanzte viele Jahre  bei namhaften  Companies (Nora Granger Modern Companie, Paris/Tap Luis Dancers, Toronto) bis er von Jesy Burn als Choreograph für die Dance Academy of Toronto verpflichtet wurde. 1992 war er Mitbegründer der Broadway Academie of Dance, wo er als künstlerischer Leiter die Bereiche Jazz, Modern und HipHop leitete. In dieser Zeit hat er als Choreograph zahlreiche Companies wie z.B. The Show Crew und The Harlem Dancers geleitet. Andy Lemond  verbindet verschiedene Tanzstile, dazu gehören der Hip-Hop nach MTV-Style, das Krumping, der Reggae Yam und der Funky Style. Sein künstlerisches Engagement als Tänzer für Jane Fostin, Lalah Hathaway, Trible Jam, Whitney Houston und Paula Abdul führten ihn quer durch USA und Europa. Derzeit ist er der künstlerische Berater von LA Management. Andy ist seit vielen Jahren in ganz Europa ein sehr gefragter Workshop-Dozent.